Impressum

Impressum
Angaben gemäß § 5 TMG:

Natalie Lübke-Rüschenbaum
Yogalehrerin
Sorpestraße 1
Das Yogastudio am Sorpesee
Alte Mühle Langscheid
59846 Sundern-Langscheid

Telefon: 02935 - 9696717
E-Mail: info@yogarausch.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
303/5071/3029

Yogaunterricht dient der Gesundheitsvorsorge und ersetzt keinen Arztbesuch! Ein Heilversprechen darf nicht gegeben werden.

* Abmahnungshinweis

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt.

Sollte unser Inhalt oder die grafische Gestaltung einzelner Seiten oder Teile dieser Internetsite fremde Rechte oder gesetzliche Bestimmungen verletzen oder anderweitig in irgendeiner Form wettbewerbsrechtliche Probleme hervorbringen, so bitten ich unter Berufung auf § 8 Abs. 4 UWG, um eine entsprechende, ausreichend erläuternde und schnelle Nachricht ohne Kostennote.

Ich garantiere, dass die zu Recht beanstandeten Inhalte oder Teile dieser Webseiten unverzüglich entfernt bzw. den rechtlichen Vorgaben umfänglich angepasst werden, ohne dass von Ihrer Seite aus die Einschaltung eines Rechtsanwaltes erforderlich ist.

Die Einschaltung eines Anwaltes, zur für den Dienstanbieter kostenpflichtigen Abmahnung, entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen und würde damit einen Verstoß gegen § 13 Abs. 5 UWG, wegen der Verfolgung sachfremder Ziele als beherrschendes Motiv der Verfahrenseinleitung, insbesondere einer Kostenerzielungsabsicht als eigentliche Triebfeder, sowie einen Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht darstellen.

Entstandene Kosten ohne vorherige Kontaktaufnahme werden vollumfänglich zurückgewiesen und lösen gegebenenfalls eine Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen aus.

* Haftungshinweise / Haftungsausschluss

1. Ich bin weder Arzt, noch Psychotherapeut, noch Heilpraktiker. Ich übe nicht die Heilkunde aus, sondern bin Lehrer/Trainer, Coach und Übertragungsarbeiter. Ich unterrichte Yoga, Meditation, in Theorie und Praxis und begleite Menschen als Coach und Lehrer bei der praktischen Selbstanwendung dieser Methoden. Die strukturelle Yoga Therapie ist eine Sammlung von Selbsthilfemethoden, die ich unterrichte und anleite. Ich verstehe mich als Trainer dieser Methoden und nicht als Therapeut. Ich führe keine Diagnosen durch und mache auch keine Heilbehandlungen.

Rechtliche Grundlage: Das Bundesverfassungsgericht hat am 2.3.2004 (AZ. 1BvR784/03) zu Gunsten der Heiler entschieden: „Wer die Selbstheilungskräfte des Patienten aktiviert und dabei keine Diagnose stellt, benötigt keine Heilpraktikererlaubnis. Siehe auch: http://www.dgh-ev.de/download/BverfG-Urteil.pdf

2. Die in meinen Kursen, Workshops oder Einzelstunden vermittelten Inhalte dienen der Stärkung bzw. Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Weder die Methoden als solche, noch die in meinen Kursen vermittelten Inhalte, noch die während der Kurse durchgeführten Demonstrationen/Übungen sind ein Ersatz für eine Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt/Psychotherapeuten/Heilpraktiker.

3. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass, wenn Sie sich zurzeit in Behandlung eines Arztes/Psychotherapeuten/Heilpraktikers befinden, Sie die von mir durchgeführten und angeleiteten Übungen nur nach Absprache mit dieser Person als Selbsthilfetechnik anwenden sollten.

4. Auch wenn Sie feststellen sollten, dass die Methoden einen positiven Einfluss auf eventuell bei Ihnen bestehende Krankheiten/Beschwerden hat, weise ich hier dennoch ausdrücklich darauf hin, dass Sie in einem solchen Fall keineswegs eigenmächtig eine bestehende Behandlung bei einem Arzt/Psychotherapeuten/Heilpraktiker abbrechen oder unterbrechen sollten; das Gleiche gilt für eine aus diesem Personenkreis verordnete Medikamenteneinnahme.

5. Darüber hinaus weise ich ausdrücklich darauf hin, dass eine noch nicht begonnene Behandlung durch einen Arzt/Psychotherapeuten/Heilpraktiker auf keinen Fall, auch nicht durch die Teilnahme an einem meiner Kurse oder durch die (Selbst-) Anwendung der in diesen Seminaren gelehrten Methoden hinausgeschoben werden sollte.

6. In meinen Kursen, Workshops oder Einzelstunden werden von mir keine Heilungsversprechen gemacht.

7. Während meiner Kurse trägt jede(r) Teilnehmer/in selbst die volle Verantwortung für sein/ihr geistig-emotionales und körperliches Wohlbefinden.